[Bild unter Hauptmenü]
Home  >  Künstler, Wissenschafter, Politiker und andere Prominente auf der Landstraße (von Adelpoller bis Zwerenz: in Arbeit)  >  Thimig, die Brüder Hans und Hermann

     Die Brüder
     Hans und Hermann Thimig

Hermann Thimig

Die Schauspielerbrüder Hermann (1890-1982) und Hans Thimig (1900-1991) wohnten vor dem Zweiten Weltkrieg im Haus Ungargasse 9. Die beiden waren ebenso wie ihre Schwester Helene (1889-1974) Kinder des Schauspielers Hugo Thimig (1854-1944).

Hans Thimig

Hermann Thimig spielte bereits von 1916  bis 1932  unter Max Reinhardt im Deutschen Theater in Berlin und im Wiener Theater in der Josefstadt. Ab 1919 spielte er in insgesamt 43 Filmen und erreichte schon 1933 in "Viktoria und ihr Husar" den Durchbruch.
1925 trat Hermann Thimig zum erstenmal bei den Salzburger Festspielen auf und von 1934 bis 1968 war er Mitglied des Burgtheaters.

Hans Thimig debütierte unter einem Pseudonym 1916 (!) am Volkstheater und war dann 1918 bis 1924 und später 1949 bis 1966 Mitglied des Burgtheaters.
1924 bis 1943 spielte Hans Thimig am Theater in der Josefstadt. Ab 1930 arbeitete er als Schauspieler  beim Film. 1942 bis 1949 war Thimig als Theater- und Filmregisseur freischaffend tätig.

modul/images/spacer.gifContentmanager Produkthomepage Zum Wartungsmodus