[Bild unter Hauptmenü]
Home  >  Künstler, Wissenschafter, Politiker und andere Prominente auf der Landstraße (von Adelpoller bis Zwerenz: in Arbeit)  >  Bacher Rudolf, ein Weißgerber Maler

            Rudolf Bacher, 
         ein Weißgerber Maler

Der im Haus Matthäusgasse 6 geborene Maler, Bildhauer und Graphiker Rudolf Bacher (1862-1945) studierte an der Wiener Akademie. Er schuf Porträts, Landschaftsbilder und religiöse Motive. Von seinen Werken sind u. a. das Altarbild "Heilige Nacht" in der Breitenfelder Kirche, "Madonna mit Kind" in der Lupusheilstätte im Wilhelminenspital, das Porträt für den Wiener Bürgermeister Josef Neumayer für die Bürgermeistergalerie des Wiener Rathauses sowie die Bronzeplastik "Drachenweibchen" über dem Tor des Hauses Steingasse 13 zu nennen.
Bacher war Gründungsmitglied der Secession  und mehrere Jahre deren Präsident sowie Professor und später Rektor der Wiener Akademie.
Seine Werke findet man in der Österreichischen Galerie, in der Albertina sowie im Wien-Museum.

modul/images/spacer.gifContentmanager Produkthomepage Zum Wartungsmodus