Das Museen Net

Es gibt immer etwas zu entdecken

Ihr Webmaster

Ihr Webmaster

Monday, 09 December 2013 00:00

Bruno Granichstädten (1879-1944) Beispiel

Bruno Granichstädten - Ehrenbürger unserer Gemeinde "Beispiel"

 

Nach seinem Musikstudium in München arbeitete Granichstaedten als Korrepetitor, komponierte aber schon 1908 seine erste Operette "Bub oder Mädl", der noch 16 weitere folgten. Sein größter Erfolg war die Operette "Der Orlow", 1925, die im Theater an der Wien unter der Direktion Ernst Marischkas lief. Zu dieser Zeit bezog der Komponist eine Wohnung im Haus Hohlweggasse 16, von wo er 1938 in ein Nazilager kam und schließlich nach Luxemburg emigrierte.
Nach der Premiere der Operette "Sonili" in Luxemburg, 1939. In der Mitte der 12jährige Kinderstar Sonja Hagen neben dem Komponisten

 

 

Nach der Premiere der Operette   Bruno Granichstaedten und seine Frau Rosalie beim Autorendinner in New York, 1942

 

Nach der Lagerhaft und einer abenteuerlichen Flucht gemeinsam mit seiner Freundin Rosalie Kaufmann nach Luxemburg komponierte Granichstaedten für den 12jährigen Kinderstar Sonja Hagen 1939 die Operette Sonili, in der das Mädchen die Hauptrolle spielte. Mit Hilfe Betty Fischers und Edith Piafs konnten die beiden Flüchtlinge 1940 nach New York ausreisen, wo sie an der Anschrift 145 West 55th Straße wohnten und bald darauf heirateten.
Bruno Granichstaedten und seine Frau Rosalie beim Autorendinner in New York, 1942
Granichstaedten kann nicht Fuß fassen und arbeitet als Barpianist. Das unten stehende Foto wurde zwei Tage vor seinem Tod aufgenommen.    
Seine Witwe arbeitete weiter als Sängerin und eröffnete 1955 das Heurigenlokal Rosalie's Gloriette, das sie bis 1960 führte.
Rosalie Grant-Granichstaedten starb 1979 in Miami Beach, Florida.

 

Discographie:

Da Nehm' Ich Meine Kleine Zigarette (als Granichstaedten)
Peter Alexander - Spaziergang Durch Das Land Der Operette Mit Peter Alexander ‎ (2 Versionen)    Polydor     1964     
Zuschau'n Kann Ich Nicht (als Granichstaedten) Versch. - Treffpunkt Mit Herz ‎ (LP, Comp, P/Mixed)     Ariola     1975     
Zuschau'n Kann Ich Nicht (wieGranichstaedten)
Ralph Benatzky, Peter Alexander, Ingeborg Hallstein, Erika Köth, Rudolf Schock - Im Weissen Rössl - Großer Querschnitt ‎  (2 Versionen)     AMIGA     1981 
Das Lied Vom Zuschau'n (als Granichstaedten) Max Hansen - Das Lied Vom Zuschau'n / Was Kann Der Sigismund Dafür, Daß Er So Schön Ist? ‎ (Shellac, 10") Grammophon, RCA Die Stimme Seines Herrn

Saturday, 01 January 2011 01:00

Herzlich Willkommen !

 

hgmheuteHier finden Sie eine Webseite für Heimat- und Familienforscher, mit allen Informationen zu Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen mit Relevanz zu unserer Forschung.

Die Informationen sind zusammengestellt mit dem unmittelbaren Bezug auf unsere Arbeit. Da die Museenlandschaft zur Zeit recht aktiv ist, bringen wir natürlich auch laufend Neuheiten, die vielleicht nicht forschungsbezogen erscheinen, aber ihren Wert an Allgemeinwissen haben, oder auch liebevolle Präsentationen von Fachleuten sind, die unbedingt publik gemacht werden sollten.

Die meisten Organisatoren von Museen und Ausstellungen arbeiten freiwillig und kostenlos.

Unsere Anerkennung gilt diesen Kollegen. Und unser Dank.

Auf dieser Plattform finden Sie die Museen, Archive oder Bibliotheken nach Bundesländern sortiert. Die Webseiten werden von den Organisationen selbst betrieben und laufend ergänzt. In diesen eigenständigen Communitys können Sie direkt mit den verantwortlichen Leuten in Kontakt treten und Ihre Fragen stellen. Alle haben einen Blog, eine Übersicht über die Bestände, Bilder aus ihrem Archiv und Beschreibung der Sammlungen. Und natürlich finden Sie da auch die Veranstaltungen.

Viel Vergnügen bei unserem Museen Netzwerk !

 

StartPrev1234NextEnd
Page 4 of 4

Unser Partner BDA

Kultur Förderer

Unsere Förderer
Kultur Kontakt - des BMfKK
Der Wiener Stadtschulrat
Die Kulturabteilung der Gemeinde Wien

Unser Shop

Eine reiche Auswahl an Büchern, Zeitschriften, DVD, Druckwerke - besuchen Sie: http://shop.genaustria.at/Buch/Daheim-in-Sitzendorf::474.html