Das Museen Net

Es gibt immer etwas zu entdecken

Anton Ehrenberger

Anton Ehrenberger

Bereits im Dezember 1935 begannen Vorarbeiten, die darauf hinzielten, in Gars ein Heimatmuseum einzurichten. ............

aaaaaaaaaaaaaaa
Unsere Öffnungszeiten sind an jedem Mittwoch von 16:00 bis 18:00, sowie an Sonntagen von 10:00 bis 12:00 Uhr. Nach telefonischer Rücksprache stehen wir Ihnen auch zu anderen Zeiten zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Monday, 09 December 2013 15:58

Willkommen in Gars

Willkommen im Zeitbrücke Museum

 

 

30.000 Jahre Siedlungsraum Gars
 Babenberger und Burgenraum
 Ortsgeschichte (Sommerfrische)
 Franz von Suppè Gedenkstätte
 Handel im Wandel - 1. Österr. Handelsmuseum

Öffnungszeiten
27. April – 26. Oktober 2013
 Sa, So, Fei 10.00 – 12.00, 14.00 – 17.00 Uhr.
Open
From April 27th to October 26th 2013
 Sat, Sun 10.00 a.m. – 12.a.m. and 2.00 p.m. – 5.00 p.m.

Gruppen gegen Voranmeldung unter 02985/2680 oder 0664/9465795 außerhalb der Öffnungszeit in der Saison möglich.

Niederösterreich / Lower Austria
 3571 Gars am Kamp
 Kollergasse 155

www.zeitbruecke.at; This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.%20">This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 Tel.: 0664/9465795

 

Monday, 09 December 2013 00:00

Der Garser Bezirk im Plan - Musterbeitrag

Ich will versuchen, Ihnen hier nach und nach die wichtigsten Pläne zu zeigen, die unser Bezirksgebiet betreffen.

Heute: Carl Graf Vasquez -

eigentlich hieß der Mann Vasquez-Pinas v. Löwenthal (1796-1861), entstammte einer verarmten Adelsfamilie, quittierte 1815 den aktiven Militärdienst und arbeitete ab 1819 bei der Hauszins-Erhebungskommission, wo er mit dem Lithographen Anton Ziegler zusammentraf.

Weitere Pläne im Museum: Plan des Polizeybezirks Xxxxxx  von Carl Graf Vasquez, 1827

Ab 1827 brachte Vasquez gemeinsam mit Ziegler (s. oben) auf eigene Rechnung erst einmal neun Pläne der damaligen  Polizeibezirke heraus, wodurch er sich so sehr verschuldete, dass er ab 1848 wieder in den Militärdienst eintreten musste. Wegen standeswidrigem Verhaltens wurde er allerdings 1856 in den Ruhestand versetzt. Seit 1979 sind seine farbigen Pläne im Handel erhältlich.

Weitere ausführliche Details auf der Museumsseite

Unser Partner BDA

Kultur Förderer

Unsere Förderer
Kultur Kontakt - des BMfKK
Der Wiener Stadtschulrat
Die Kulturabteilung der Gemeinde Wien

Unser Shop

Eine reiche Auswahl an Büchern, Zeitschriften, DVD, Druckwerke - besuchen Sie: http://shop.genaustria.at/Buch/Daheim-in-Sitzendorf::474.html