Das Museen Net

Es gibt immer etwas zu entdecken

Mein Künstler Blog

Hier präsentiere ich meine Arbeiten, meine Bilder und Keramik-Gestaltungen

Frohnleiten in der Steiermark

  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Updates abonnieren
  • Drucken
  • Diesen Beitrag melden


Frohnleiten_PA250064.jpg
Das Bild Frohnleiten ist entstanden, weil dieser Ort die romantische Seite dieser Landschaft richtig zur Geltung bringt -  mit seinen alten Häusern und den 2  Brücken über der Mur  -  wenn man auf der Neueren Brücke steht (der Standort aus dem das Bild gezeichnet wurde)  meint man in eine  -  in der Zeit stehen gebliebene, Stadt zu schauen  -  mit den vielen Farben die sich im Wasser spiegeln und der Ruhe des nahen Waldes.

Ich habe zuerst eine Skizze angefertigt - danach ein Aquarell  gemalt  und dann im Atelier diese Bild  in Mischtechnik angefertigt.  Ich hab mich langsam an das Bild  "herangearbeitet" - so male ich am Liebsten.

Das Bild     Frohnleiten

in Theresia Schaffer Blog Aufrufe: 372 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
11

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Dienstag, 23 Mai 2017

F A Q zum Blog

Q
Wie kann ich hier Blogger werden
A

BloggerUm selber Blogger zu werden, müssen Sie registriert sein. Als Forscher oder als Museumsleiter. Oder als Mitarbeiter, oder auch als Freund eines Museums. Sie haben sicher gemerkt, dass es Maler, Autoren hier z.B. gibt. Sie werden dann vom Administrator freigeschalten.

Q
Kann ich in mehreren Kategorien schreiben
A

Ja, bitte dazu eine Meldung an den Webmaster (webmaster@forschmit.at) schreiben mit der Wunschkategorie

Suche

Aktivste Blogger

Karl Hauer
205 post(s)
Theresia Schaffer
45 post(s)
Karl Boehm
11 post(s)

Unser Partner BDA

Kultur Förderer

Unsere Förderer
Kultur Kontakt - des BMfKK
Der Wiener Stadtschulrat
Die Kulturabteilung der Gemeinde Wien

Unser Shop

Eine reiche Auswahl an Büchern, Zeitschriften, DVD, Druckwerke - besuchen Sie: http://shop.genaustria.at/Buch/Daheim-in-Sitzendorf::474.html