Das Museen Net

Es gibt immer etwas zu entdecken

Bezirksmuseum Wien3 Blog

Hier berichten wir über das Geschehen aus dem Bezirksmuseum Landstraße, gemeinsam mit Freunden unseres Museums

Konrad Johann Rosenthal (1769-1843), d. vielbeschäftigte Gärtner

  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Updates abonnieren
  • Drucken
  • Diesen Beitrag melden

Interessante Persönlichkeiten, die im  St. Marxer Friedhof beigesetzt wurden (28).

Unweit der Grabstellen der Gastwirtsfamilie Stipperger und der letzten Ruhestätte des Theaterdirektors Johann Hoffmann befindet sich an der Friedhofmauer die Gruft der Familie Rosenthal. Rosenthal

Der begabte und phantasievolle Gärtner Konrad Rosenthal war vor 1800 aus dem Kurfürstentum Hessen nach Wien gekommen. Hier wurde er vom damaligen russischen Gesandten Graf - später Fürst - Rasumofsky beauftragt, auf dessen Grundstück, wo bereits vom belgischen Architekten Louis Montoyer - der übrigens auch im St. Marxer Friedhof beigesetzt ist - ein Palais errichtet wurde, den dazu gehörenden Garten zu gestalten. Für Kenner des 3. Bezirks möchte ich hier die Ausdehnung desselben angeben; er breitete sich damals zwischen der Rasumofskygasse und der Wassergasse bis hinunter zum heutigen Donaukanal aus. Dadurch wurde Rosenthal als Gartengestalter derart bekannt, dass ihm in der Folge nicht nur viele Schlossbesitzer  - beispielsweise der Bankier Johann Heinrich Geymüller - die Gestaltung ihrer Gärten draußen in den Vororten überantworteten, sondern ihm auch die Gemeinde Wien den Auftrag erteilte, die Pflege der Gartenanlagen auf dem Glacis zu übernehmen.

Lesen Sie doch weiter auf unserer Homepage INFO: Der ausführliche neue Führer durch den St. Marxer Friedhof, der mit einem Orientierungsplan versehen ist, liegt nun für Interessenten vor. Sie können diesen im Bezirksmuseum Landstraße oder im Onlineshop erwerben.

Markiert in: Kultur+
in Bezirksmuseum Wien 3 Aufrufe: 497 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Dienstag, 23 Mai 2017

F A Q zum Blog

Q
Wie kann ich hier Blogger werden
A

BloggerUm selber Blogger zu werden, müssen Sie registriert sein. Als Forscher oder als Museumsleiter. Oder als Mitarbeiter, oder auch als Freund eines Museums. Sie haben sicher gemerkt, dass es Maler, Autoren hier z.B. gibt. Sie werden dann vom Administrator freigeschalten.

Q
Kann ich in mehreren Kategorien schreiben
A

Ja, bitte dazu eine Meldung an den Webmaster (webmaster@forschmit.at) schreiben mit der Wunschkategorie

Suche

Aktivste Blogger

Karl Hauer
205 post(s)
Theresia Schaffer
45 post(s)
Karl Boehm
11 post(s)

Unser Partner BDA

Kultur Förderer

Unsere Förderer
Kultur Kontakt - des BMfKK
Der Wiener Stadtschulrat
Die Kulturabteilung der Gemeinde Wien

Unser Shop

Eine reiche Auswahl an Büchern, Zeitschriften, DVD, Druckwerke - besuchen Sie: http://shop.genaustria.at/Buch/Daheim-in-Sitzendorf::474.html