Das Museen Net

Es gibt immer etwas zu entdecken

Mittwoch, 31 Oktober 2012 11:27

Treffpunkt Bockkeller

Mit Quartetto Geygenbaum & Alma

geygenbaum-klWunderbare, armenische Volksmusik im Streichquartett trifft auf zeitgenössische, weltgewandte Volksmusik aus Österreich – das Quartetto Geygenbaum und ALMA beseelen Herz und Alm und Takt und Bein. – Diese Musik braucht keinen Umweg über den Verstand, sondern fährt direkt in Herz und Bein! Quartetto Geygenbaum: das sind vier Geigenbauer aus der Stadt des Geigenbaus auf selbstgebauten Geigen.

Die vier Ausnahmemusiker aus Armenien, Serbien, Russland und Italien fanden sich an der Geigenbauschule in Cremona als genial besetztes Streichquartett zusammen. Sie interpretieren Stücke armenischer Musik, die drei Handschriften tragen: die eines Volkes, das trotz seiner beinahe gänzlichen Auslöschung und weltweiten Verstreuung die Melodien seiner Lieder über Jahrhunderte hinweg in Erinnerung behalten hat. Diejenige des legendären Kantors Komitas, der viele Lieder rechtzeitig gesammelt und transkribiert hat und jene von Sergey Azlamazyan, Cellist und Komponist, der inMoskau einige dieser Volkslieder transkribiert und für Quartett arrangiert hat.

Alma c DaliahSpiegel-klAlma ist seit 2011 mit großem Erfolg in Sachen lässiger Volksmusik unterwegs. Grenzen musikalischer Kreativität gibt es unter den fünf jungen Musiker_innen quasi nicht. Drei Geigen, ein Kontrabass, eine Steirische und fünf Stimmen formen mit einem Faible für das gute Alte ein traditionelles, breit gefächertes Repertoire zum letzten Schrei. Dabei zählt neben der Tradition gerade Improvisation und die damit einhergehende Innovation! – … weil Volksmusik sich immer ihrer Zeit und den in ihr lebenden Menschen anpasst. Quartetto Geygenbaum: Hrachya Galstian (1. Violine) | Boris Batalovic (1. Violine ) | Artem Petrovichev (Viola ) | Nicola Segatta (Violoncello) Alma: Julia Lacherstorfer (Geige, Gesang, Komposition) | Evelyn Mair (Geige, Gesang) | Matteo Haitzmann (Geige, Gesang) | Marie-Theres Stickler (Diatonische Harmonika, Gesang) | Marlene Lacherstorfer (Kontrabass, Gesang) Eintritt: EURO 12,- / 10,- (Mitglieder wvlw) / 7,- (Schüler, Studenten)

Freigegeben in Neueste Informationen

Neueste Communities

Förderprojekte für DenkmalschutzFörderprojekte für Denkmalschutz
Wir rufen hier auf zur Teilnahme an der Aktion "Förderprojekte für Denkmalschutz".
Wir suchen weitere Denkmal-Objekte aus Ihrer Region, die Ihrer Meinung restauriert gehören und in ...
Stadtmuseum PinkafeldStadtmuseum Pinkafeld
Seit 1988 befindet sich das neu eingerichtete und erweiterte Stadtmuseum im renovierten ehemaligen „Rindsmaulschen Gutshaus", dem so genannten „Alten Rathaus". Dieses Gutshaus ist u...
Museenfreunde KärntenMuseenfreunde Kärnten
Kärnten und seine Diskussionsrunden In dieser Kärnten Community können Sie über alle Fragen und Erlebnisse in Museen sprechen und Gedanken austauschen. Alle Mitglieder koennen in 10...
Museenfreunde NiederösterreichMuseenfreunde Niederösterreich
Niederösterreich und seine Diskussionsrunden
In dieser Niederösterreich Community können Sie über alle Fragen und Erlebnisse in Museen sprechen und Gedanken austauschen. Alle Mitgl...
Museenfreunde BurgenlandMuseenfreunde Burgenland
Burgenland und seine Diskussionsrunden
In dieser Burgenland Community können Sie über alle Fragen und Erlebnisse in Museen sprechen und Gedanken austauschen. Alle Mitglieder können ...
Industrieviertel MuseumIndustrieviertel Museum
Industrieviertel-Museum
Die Bemühungen, die Geschichte der Arbeit in musealem Rahmen darstellen zu können, wurde seit den siebziger Jahren stetig vorangetrieben. Maßgeblich unterst...

Unser Partner BDA

Kultur Förderer

Unsere Förderer
Kultur Kontakt - des BMfKK
Der Wiener Stadtschulrat
Die Kulturabteilung der Gemeinde Wien

Unser Shop

Eine reiche Auswahl an Büchern, Zeitschriften, DVD, Druckwerke - besuchen Sie: http://shop.genaustria.at/Buch/Daheim-in-Sitzendorf::474.html