Unser Bezirk hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Manche Veränderungen sind zu begrüßen, aber andere schmerzen.
Das verschwundene Alt-Erdberg mit dem Fiakerdörfl musste infolge der 2. Assanierung des Gebietes Wohnhausanlagen weichen, in denen es sich zweifellos angenehmer leben lässt, als in den seinerzeitigen windschiefen Kaluppen. Traurig ist der Verlust trotzdem.
Dass der Wiener Neustädter Kanal, das Hetztheater, der Tandlmarkt am damals noch offen fließenden Wienfluss, der Aspangbahnhof, die DDSG-Zentrale, die St. Niklaskirche auf der Landstraßer Hauptstraße mit dem alten Friedhof, das Parhamersche Waisenhaus, die alte Weißgerber Kirche, das St. Marxer Versorgungshaus, der Linienwall, die Kasernen am Heumarkt, in der Ungargasse, der Baumgasse und am Rennweg, das Bürgertheater, die Pressburgerbahn, das alte Schlachthaus in........

lesen Sie bitte weiter auf unserer Museumsseite