Als ich vor mehr als 30 Jahren die Leitung des Museums übernehmen durfte, fand ich bereits eine reiche Sammlung von Plänen, die das Bezirksgebiet sowohl aktuell als auch in der Vergangenheit zeigen. Einer der für unsere beinahe tägliche Arbeit am wertvollsten ist ein Plan aus der Zeit kurz nach 1862, auf dem die damals bestandenen Grundstücke sowohl mit der alten Conscriptionsnummer – solche gab es für jede der drei Vorstädte LANDSTRASSE, ERDBERG und UNTER DEN WEISSGERBERN -, als auch mit der zu dieser Zeit eingeführten Durchnummerierung in den jeweiligen Verkehrsflächen. Besonders interessant sind die drei Vorstadtpläne des Lithographen Anton  Ziegler aus den Jahren ab 1826, der zu dieser Zeit nach und nach für alle 34 Wiener Vorstädte – sie wurden ab 1862 zu den acht, die Innenstadt umgebenden neuen Bezirke zusammengefasst -  Pläne veröffentlicht.

Bild: Erdberg

Erdberg Plan aus 1826

 

Bild 3: Weißgerber

Besuchen Sie mich im Museum (ab September) und begutachten Sie diese historisch wertvollen Dokumente.