Das Museen Net

Es gibt immer etwas zu entdecken

Monday, 14 April 2014 10:50

Das Museum der Stadt Bad Ischl

Written by 
Rate this item
(2 votes)
Der Traunplatz vor Anlegung der Esplanade 1828 Der Traunplatz vor Anlegung der Esplanade 1828 Ischler Heimatverein

Bd Ischler Traunpltz

 

Am 11. März 1989 konnte für die vorhandenen Sammlungen ein geradezu dafür vorbestimmtes Haus bezogen werden, nämlich das Erbhaus der Salzfertigerfamilie Seeauer (ab 1880 "Hotel Austria") an der ehemaligen Schifflände der Salzplätten an der Traun - heute Esplanade.

Hier nahmen ab 1834 Erzherzog Franz Karl und seine Gattin Erzherzogin Sophie Quartier, hier fand am 19.Augfust 1853 die Verlobung des jungen Kaisers Franz Joseph mit Prinzessin Elisabeth statt ("Verlobungszimmer").

Hier nun in Übersicht die Ausstellungsthemen:

Erdgeschoß: Geografie, Salzgewinnung und Salztransport

1. Obergeschoß: Ischl als Kurort und kaiserliche Sommerresidenz

2. Obergeschoß: Volkskultur und Geschichte des Ischllandes; Ostasiensammlung des Weltreisenden Hans Sarsteiner (1839-1918)

3. Obergeschoß: Kurort Ischl zur Jahrhundertwende (1900)

weiterlesen: www.stadtmuseum.at/

Read 2832 times
More in this category: « Schloss Helfenberg
Login to post comments

Unser Partner BDA

Kultur Förderer

Unsere Förderer
Kultur Kontakt - des BMfKK
Der Wiener Stadtschulrat
Die Kulturabteilung der Gemeinde Wien

Unser Shop

Eine reiche Auswahl an Büchern, Zeitschriften, DVD, Druckwerke - besuchen Sie: http://shop.genaustria.at/Buch/Daheim-in-Sitzendorf::474.html