Das Museen Net

Es gibt immer etwas zu entdecken

Karl Böhm - Prof. Dr. Featured

Written by 

Der Dirigent Karl BöhmDer Dirigent, Generalmusik- und Staatsoperndirektor Dr. Karl Böhm (1894-1981) wohnte während seiner Wiener Aufenthalte einige Zeit im Haus Auenbruggergasse 2.


Nach seinen Musikstudien in Graz und Wien hatte Böhm 1917 sein Debüt als Dirigent in Graz, von wo er 1921 von Bruno Walter an die Münchner Staatsoper geholt wurde.
1927 erfolgte die Berufung zum Generalmusikdirektor in Darmstadt, und 1931 wurde Böhm Leiter der Hamburger Oper.
1933 stand Dr. Karl Böhm erstmals am Dirigentenpult der Wiener Staatsoper. Von 1934 bis 1942 war er Direktor der Dresdner Staatsoper. In dieser Zeit dirigierte er 1938 zum erstenmal bei den Salzburger Festspielen. Mit 1. Jänner 1943 wurde der Künstler zum Direktor der Wiener Staatsoper ernannt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges rettete Dr. Karl Böhm das Foyer und die Direktionsräume der zerstörten Wiener Staatsoper vor dem Abbruch, verließ diese aber mit 30. Juni 1945.
1948 trat er zum erstenmal in der Mailänder Scala auf. Nun folgten die Engagements als Gast der bedeutendsten Orchester in der ganzen Welt.
1953 dirigierte er bei den Salzburger Festspielen die Uraufführung Gottfried v. Einems Oper "Der Prozess".
Vom 31. Jänner 1954 bis 5. März 1956 war Dr. Karl Böhm zum zweitenmal Direktor der Wiener Staatsoper. Weitere bedeutende Stationen seines künstlerischen Lebens waren die New Yorker Metropolitan Opera (1957), Moskau (1971), die Londoner Royal Opera (1977).
Böhm war vor allem ein packender Operndirigent und als Mozart-, Bruckner- und Richard-Strauss-Interpret genoss er Weltruf.
Dr. Karl Böhm erhielt im Laufe seines Lebens viele Auszeichnungen und Ehrungen.

 

Read 1871 times Last modified on Wednesday, 05 February 2014 05:57
Login to post comments

Neueste Artikel aus Oberösterreich

Personalakten

in Bergbau Archiv 251 hits

Eu sea eros nonumes antiopam. Movet ornatus vivendum mea id, dicitpaulo repudiandae cum ex, pericula explicari posidonium ne vel.Cu principes dissentias conclusionemque vix, in vix…

Ein Beispiel einer Personalakte

in Berichte 247 hits

Eu sea eros nonumes antiopam. Movet ornatus vivendum mea id, dicitpaulo repudiandae cum ex, pericula explicari posidonium ne vel.Cu principes dissentias conclusionemque vix, in vix…

Willkommen

in Willkommen im Bergbauarchiv 788 hits

Willkommen im Bergbauarchiv in Ampflwang Der Bergbau im Hausruck hat nicht nur viele Spuren in der Landschaft hinterlassen, sondern auch zahlreiche Dokumente zur Geschichte des…

Franz Lehár - 144. Geburtstag

in Autoren Oberösterreich 3703 hits

Franz Lehár (∗ 30. April 1870 in Komárom, † 24. Oktober 1948 in Bad Ischl) war ein österreichischer Komponist ungarischer Herkunft. Franz Lehár Lehár studierte…

Das Museum der Stadt Bad Ischl

in Autoren Oberösterreich 3163 hits

Am 11. März 1989 konnte für die vorhandenen Sammlungen ein geradezu dafür vorbestimmtes Haus bezogen werden, nämlich das Erbhaus der Salzfertigerfamilie Seeauer (ab 1880 "Hotel…

Schloss Helfenberg

in Autoren Oberösterreich 3216 hits

Das Renaissanceschloss liegt oberhalb des Ortes Helfenberg. Ursprünglich als Burg errichtet, erfolgte 1607 der Neubau des Schlosses Helfenberg. Um 1224 wird in einer Urkunde des…

Das Heilige Grab der ehem. Stiftskirche von Garsten

in Autoren Oberösterreich 4028 hits

Durch rasche Sicherungsmaßnahmen und Verbesserung der Depotbedingungen konnte der Erhalt der zahlreichen Kulissenteile gesichert werden. Begleitend dazu wurde in den Ateliers des Bundesdenkmalamtes, Abteilung für…

Suche

Unser Partner BDA

Kultur Förderer

Unsere Förderer
Kultur Kontakt - des BMfKK
Der Wiener Stadtschulrat
Die Kulturabteilung der Gemeinde Wien

Unser Shop

Eine reiche Auswahl an Büchern, Zeitschriften, DVD, Druckwerke - besuchen Sie: http://shop.genaustria.at/Buch/Daheim-in-Sitzendorf::474.html