[Bild unter Hauptmenü]
Home  >  Künstler, Wissenschafter, Politiker und andere Prominente auf der Landstraße (von Adelpoller bis Zwerenz: in Arbeit)  >  Raymond Fred und die "Maske in Blau"

          Raimund Friedrich v. Vesely alias
     Fred Raymond

Der Komponist Fred Raymond, der als Raimund Friedrich von Vesely(1900-1954) geboren worden war, wohnte im Haus Kübeckgasse 4. Obwohl der begabte Musiker schon während seiner Schulzeit als Pianist in Konzerten auftrat, musste er nach dem frühen Tod des Vaters dem Wunsch der Mutter entsprechend die Handelsschule besuchen und anschließend in einer Bank arbeiten. Während seiner Freizeit komponierte der junge Mann.
Als er 1923 Fritz Grünbaum einige seiner Lieder vorspielte, ermunterte ihn dieser, sich weiterhin der Musik zu widmen. Raymond schuf neben Liedern - z. B. "Ich hab' mein Herz in Heidelberg verloren" - Schlager - z. B. "In einer kleinen Konditorei", "Die Juliska, die Juliska aus Buda-Budapest", "Ich hab' das Fräul'n Helen baden seh'n" und "Und die Musik spielt dazu" - sowie Operetten - z. B.  "Maske in Blau".

modul/images/spacer.gifContentmanager Produkthomepage Zum Wartungsmodus